Warum tun wir uns das an?             Das ist eine gute Frage!

Eines ist uns klar geworden, es ist kein Urlaub. Weil im Urlaub macht jemand das Frühstück, räumt das Geschirr weg, macht die Betten, putzt, usw. kurz gesagt, man braucht selbst nichts zu tun außer was man gerade tun will.

 

Das Boot hingegen macht ständig Arbeit, immer geht irgendetwas kaputt, kaum ist das eine gerichtet ist das nächste Problem da.

 

Warum tun wir uns das an?

 

Ziemlich genau hat es es ein sehr guter Bekannter getroffen, der uns folgende Zeilen geschrieben hat: "Das ist ein Traum. In der hektischen Zeit, die nun ist, in der ich manchmal das Gefühl habe, das Leben geht an mir vorbei....zeigt mir Ihr Abenteuer das man Unglaubliches auch in der Pension noch erleben kann. Das gibt mir Kraft ....Hoffnung....Zuversicht!!"