Volvo D1-30

Volvo Service

Für Volvo wird  das weltweite Händler- und Servicenetzwerk als Vorteil genannt.

 

Unsere Erfahrungen mit zertifizierten Volvo Servicestellen sind:

  • Lanzarote: Beauftragung Filter- und Ölwechsel, Service Saildrives. Durchführung: Beim Motor steuerbordseitig wurde kein Motoröl eingefüllt, beim Saildrive wurde die Verschlusskappe nicht wieder aufgeschraubt.
  • St. Lucia: Beauftragung Filter- und Ölwechsel, Tausch der mechanischen Diesel-Schnittstelle, Service. Durchführung: die Leerlaufdrehzahl wurde von rund 900 rpm auf rund 700 rpm reduziert, beide Seiten sind nun leider ungleich. Das Motoröl wurde rund 20% über max. befüllt. In allen Anleitungen steht: Motoröl nicht überfüllen!

Schlussfolgerung: Beide zertifizierten Volvo Servicestellen machen gravierende Fehler. Der Kapitän muss daneben stehen und ALLES nachkontrollieren.


Problem "Black Box" 50% Ausfall

Bei den Volvos gibt es eine mechanische Diesel-Schnittstelle MDI Satznummer 22594274. Das ist ein elektronischer Bauteil, in der Form einer black box. Diese Schnittstelle muss schon zum 2. Mal getauscht werden. Immerhin eine Ausfallsquote von 50%. Der Fehler tritt beide Male gleich auf. Der Motor läuft klaglos, wird abgestellt. Beim nächsten Startversuch gib es keine Anzeige mehr, alles komplett tot.